Schlagwort-Archive: #Fotografie

Hohes Niveau zu kleinem Preis …

20746192_1957720701162864_3699427219110403058_o

CutOut 6 professional

von Diane Jordan

Ein professionelles Freistell-Tool, das jeder bedienen kann 😉 Cool, so etwas habe ich mir schon lange gewünscht, denn ich bin Fotografin mit Leidenschaft, aber leider ohne viel Sachverstand wenn es um Photoshop geht. Das Freistellen von Haaren beim Model, Grashalmen oder feineren Objekten hat sich daher bei mir immer etwas komplizierter gestaltet und sehr, sehr viel Zeit und Nerven gekostet. Die neue Software CutOut6 professional verspricht jetzt Abhilfe und ich bin gespannt, ob sie hält, was sie verspricht. Ob es wirklich gelingt mit ein paar Mausklicks einzelne Objekte freizustellen?
Zu aller erst checke ich die Systemvoraussetzungen:
Windows 10/8.1/8/7/Vista, Intel Pentium oder AMD Athlon ab 1,2 GHz, min. 200 MB freier Festplattenspeicher, 4 GB Arbeitsspeicher, SVGA-Grafikkarte mit min. 1.024 x 768 Pixeln Auflösung, 24 Bit Farbtiefe, CD-/DVD-ROM-Laufwerk

Oder aber auch:
Mac OS X ab 10.11, Prozessor Intel/G5, 4 GB RAM, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 ? 1.024 Pixel.

Prima, in unserem Haushalt sind beide Betriebssysteme vorhanden und installiert und so kann es auch flott losgehen. Wir entscheiden uns für das Windows Betriebssystem. Für die Registrierung der Software ist ein Internetanschluss erforderlich! Per Plug – In erkennt der Rechner die Software, dass ist super und nun könnte man theoretisch auch schon loslegen. Aber …wo Licht ist auch Schatten und die vielen unbekannten Symbole lösen erst einmal Verwirrung aus. Die Lösung ein Blick ins Benutzerhandbuch (DVD). Gesagt, getan und nun klappt es auch etwas besser. Aber leider immer noch nicht perfekt. Das Programm stürzt ein paarmal ab, ehe es störungsfrei funktioniert. Das wiederum kostet Nerven und Geduld, die ich nicht wirklich habe. Zeitersparnis geht anders, mein erstes kleines Manko.

Aber ich gebe nicht auf und kurze Zeit später gelingen die ersten Versuche mit der Software besser. Das Freistell-Segment ist meiner Meinung nach das Highlight von CutOut 6 professional. Ich bin begeistert, nachdem ich mein Wunschmotiv grob umrandet habe, schlägt die Software die Bereiche vor, die ausgeschnitten werden sollen. Per Mausklick legt sie dann fest, ob der Bereich oder das Segment ausgeschnitten werden soll oder nicht. Aber auch dieses hat Vor- und Nachteile. So ganz überzeugt bin ich auch diesmal wieder nicht. Mal eben ein Model ausschneiden und vor einen neuem Hintergrund platzieren, geht eben doch nicht ohne das nötige Know How und eine verständliche, unterstützende Software als Helferlein in der Hinterhand. Und Haare sind eine haarige Angelegenheit J, das könnt ihr mir glauben. Meine stehen unterdessen zu Berge, weil ich mir sie schon ein paar Mal verzweifelt gerauft habe, weil ich mit der Software noch nicht so gut klar kam. Aber ich werde weiter fleißig üben, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und ohne Fleiß, kein Preis!!

Highlights von CutOut 6 professional laut Hersteller:

Exklusiv in der Pro-Version: Speichern Sie Ihre freigestellten Bilder im Adobe Photoshop PSD-Format ab oder verwenden Sie gleich das integrierte Plug-in!
Bearbeiten Sie Ihre Bilder mit der vollwertigen, integrierten Bildbearbeitung!
Chromakey-Technik fürs perfekte Freistellen von Models im Studio
Drei aufeinander abgestimmte Matting-Methoden für unterschiedliche Hintergründe
Haare, Fell und alle filigranen Objekte sauber mit wenigen Klicks freistellen
Mit integriertem RAW-Entwickler – RAW-Bilder sind direkt einsetzbar!
Die Anleitung ist in Englisch, Französisch oder Deutsch dabei, was ich ganz positiv finde.

Fazit: 3 *** solide Software mit kleinen Kinderkrankheiten, die mich trotzdem überzeugen konnte!

Fotografie in Hamburg …

#GEWONNEN #CEWE #Fotografie

Internationale Kunst und Fotografie in Hamburg
Vom 1. Oktober bis 12. Januar 2017 finden im Haus der Photographie zwei Ausstellungen statt: Peter Keetmann „Gestaltete Welt – Ein fotografisches Lebenswerk“ und „The Concept of Lines“.
Als Premiumpartner der Deichtorhallen verloste CEWE Eintrittskarten für diese Veranstaltungen und ich habe gewonnen 🙂 und darf meinen fotobegeisterten Lieblingsmenschen mitnehmen.

Silvester…

… feiert königlich mit Coca-Cola Zero Sugar

Als trnd-Partner probiere ich die neue Coca-Cola 🙂 und meine Freunde testen begeistert und freudig mit. Eisgekühlt mit Zitrone ein Genuss, dass könnt ihr mir glauben! Dieses Getränk ist ein Knaller, auch ohne Böller:

c_dwa_6168_bea1_verkleinert

Fotos: Diane Jordan

feuerwerks-vorfuehrung-92bffed1-6774-4091-b803-fa2aa3d4475f

Zahlen und Fakten:

Coca-Cola Zero Sugar -Null Zucker

Enthält Null Kalorien.

Hergestellt aus den Zutaten der alten Cake Zero Sugar, aber mit einer verbesserten Rezeptur.

Neues Design: Ein Mix aus dem Schwarz der Coke Zero Sugar und dem Rot der Coca-Cola Classic.

Erhältlich in 0,25 l, 0,33 l Dosen und 0,2l, 0,33 l, 0,5 l, 1.0 l, 1,25 l, 2,0 l Flaschen.

Nach Verfügbarkeit seit Dezember 2016 erhältlich.

Fazit:***** Neujahr 2017 neujahr-c03bbe22-a528-424f-834b-018db2b5104c.jpgGibt es bestimmt keinen dicken Kopf 🙂 Dank Coca-Cola Zero Sugar!

 

Immer den richtigen Riecher ;-) Schnupper mal …

Foto: Diane Jordan

Rahmen_Miro_Produkttest_Dezember__07 12 16_6541_bearbeitet-1.jpegMiro

Produkttest

Vorankündigung von Diane Jordan

Juchhu ich darf die neuen Miro Düfte testen und dann ausführlich berichten, darüber freue ich mich sehr.

Zur Auswahl stehen Luxus Düfte für Frauen und Männer:

Miro Blue Star Femme – Eine Delikatesse für die Sinne

Miro Soleil Femme – Herrlich wie ein sonniger …

Miro Magic Femme – … voller Magie

Miro Explore Pour Homme – pure Explosion

Miro Femme – unvergleichlich und ausdrucksstark

Miro Happiness Femme – … Lebensfreude

Miro Cabal Pour Homme – stilsicher und begehrenswehrt

Miro Glamlight – Der Star bei jedem Anlass

Jetzt hab ich erst einmal die Qual der Wahl 😉 ich schnuppere hier und schnuppere dort. Acht verschiedene Duftpröbchen. Und entscheide mich ….

Seid ihr gespannt? Für den Duft Glamlight, weil ich glamouröse Auftritte liebe. Kicher, dass meint zumindest mein Mann. Aber Scherz beiseite… Miro Glamlight – Der Star bei jedem Anlass. Mit der orientalischen Duftkreation unterstreichen Sie ihre zeitlose Eleganz und ziehen alle Blicke auf sich. Und welche Frau möchte das nicht? Ich bin jedenfalls happy mit meiner neuen Probe und freue mich auf den Test mit der Originalgröße.

Danke an:

#kjero und an #Miro

Wer ebenfalls dufte in die Advents- und Weihnachszeit starten möchte oder gar ein Geschenk sucht. Die Düfte gibt es z.B. bei Karstadt oder Kaufhof.

MEINE TRAUMREISE AM ABEND

57e5040c48723314003bfe3d

Entspannungsmusik: ABENDRUH – Mystische Klänge

Produkttest von Diane Jordan

Den Tag hinter sich lassen … Entspannen, zur Ruhe kommen und neue Energie tanken. Wer wünscht sich das nicht? Mit der Audio CD: Entspannungsmusik: ABENDRUH – Mystische Klänge zur Abendzeit dürfte dies meines Erachtens nun leicht gelingen J. Relaxing, leicht gemacht! Badewasser, Kerzenschein und diese feine CD ermöglichen mir eine kleine musikalische Traumreise. Ich liebe die Natur und diese Audio-CD vereint harmonisch die sechs Titel, die mit Panflöte, Vogelgezwitscher und Wassergeplätscher untermalt sind. Langsam setzt die Entspannung ein und gut gelaunt und erholt lasse ich den Abend gemütlich ausklingen, indem ich das hübsche CD Cover eingehend betrachte und mich an den abgebildeten Ort träume.

 Produktinformation

  • Audio CD:1 Seiten
  • Verlag:Livingroom Publishing; Auflage: 1. (22. Januar 2014)
  • Sprache:Deutsch
  • ISBN-10:3944513223
  • ISBN-13:978-3944513225
  • Größe und/oder Gewicht:12,7 x 1,2 x 14,4 cm

Fazit: 5 Sterne! Meine TRAUMREISE ist kostengünstig, aber mega effektiv. Die Audio CD Abendruh gibt es nämlich schon für unschlagbare 6.95 Euro. Ich habe sie nun immer im Gepäck, egal ob beim Pilates, Yoga oder der Mediation. Zum Joggen, oder, oder oder….

Mir wurde die CD kostenlos zum Testen überlassen. Dies hat aber keinen Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.

Praktischer Reisebegleiter

camel active London Rucksack

Produkttest von Diane Jordan

57eba7bfe161eb140006a008

Produkttest von Diane Jordan

Ich bin sehr reiselustig und daher viel unterwegs. Zu verstauen gibt es bei mir immer reichlich und viel, typisch Frau eben ;-). Mein Laptop ist meistens mit von der Partie und soll auch sicher ans Ziel kommen, daher stimmte ich begeistert zu, als mir der Rucksack mit Laptopfach kostenlos zum Produkttest angeboten wurde.

Der camel active hat ein großes Hauptfach und mehrere, kleinere Reißverschluss-Taschen. Der schwarze Rucksack ist meiner Meinung nach ideal für Schule oder Beruf, da auch ein gepolstertes Laptopfach vorhanden ist J, dies finde ich besonders praktisch. Die Marke: camel active kenne ich sonst nur aus dem Bekleidungssektor. Nun habe ich mich in dieses praktische Helferlein verliebt. Der Rucksack ist leicht, gut gepolstert und bietet viel Stauraum.

Produktinfos:

Serie: London

Außenmaße (LxBxH): 30cm x 19cm x 42cm

Laptoptaschenart: Rucksäcke

Laptopfach: ja

Maße des Laptopfachs (LxBxH): 36cm x 27cm x 3cm

Gewicht in kg: 0.50kg

Volumen in L ca.: 11-20

Material: Polyester

Ausstattung: Reißverschlussfach, Tasche(n) außen, Tasche(n) innen

Verschlussart: Reißverschluss

Fazit: 5 Sterne! Trendig, praktisch, chic J. Es passt alles in diesen Rucksack, was mit soll und daher mein „Reise-Must-Have“ 🙂.

Mir wurde der camel active London Rucksack kostenlos zum Testen überlassen. Dies hat aber keinen Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.